Ein Tag im Wald

Einen ganzen Vormittag auf den Spuren wilder Tiere durch den Grunewald streifen - das stand für die Klasse 3b am 4. April 2017 auf dem Programm. Die Kinder entdeckten nicht nur Spuren von Wildschweinen und das Nachtlager eines Rehs, sondern schlichen auch an einem befahrenen (Förstersprache für "bewohnten") Fuchsbau vorbei. Besonders großen Spaß hat das Vogelspiel gemacht, bei dem die Schülerinnen und Schüler als Vogelfamilien aus Waldmaterial Nester bauten und diese gegen "natürliche Feinde" verteidigten.
Danke an die Waldschule Zehlendorf für den tollen Tag!

Katharina Legnowska

Zurück